Römisches Sommerlager an der Weser

24 / 04 / 2022 Fritz Göran Vöpel

Digitale Rekonstruktion eines angenommenen Dreilegionenlagers an der Weser für die die Dokumentation ‘Ein Moment in der Geschichte. Die Varusschlacht’, hansa cloud visual effects GmbH für South & Browse GmbH / ZDF.

Die Struktur des Lagers ist nach ‘De munitionibus castrorum’ auf der Basis von Doppel-Zenturien bei variablen Längen der Lagerstreifen angelegt. Die Kohorten bilden sich nicht immer in einem Streifen ab. Das Lager ist nach Velleius Paterculus Beschreibung des Varus-Feldzugs für 3 Legionen, 3 Alae und 6 weitere Kohorten bemessen.

Digitale Rekonstruktion eines eines angenommenen Dreilegionenlagers an der Weser / image by Fritz Göran Vöpel, 2021

Digitale Rekonstruktion eines eines angenommenen Dreilegionenlagers an der Weser / image by Fritz Göran Vöpel, 2021

Digitale Rekonstruktion eines eines angenommenen Dreilegionenlagers an der Weser / image by Fritz Göran Vöpel, 2021

Digitale Rekonstruktion eines eines angenommenen Dreilegionenlagers an der Weser / image by Fritz Göran Vöpel, 2021

Quellen (Auswahl):

Velleius Paterculus: “Historia Romana”. Velleius Paterculus 2, 117-119.

Constantin Koenen: Beschreibung von Novaesium. In: Bonner Jahrbücher, Heft 111/112. Bonn (A. Marcus und E. Weber’s Verlag) 1904. S. 97-242.
Constantin Koenen: Novaesium. Das im Auftrag des Rheinischen Provinzialverbandes vom Bonner Provinzialmuseum 1887-1900 ausgegrabene Legionslager. Tafeln. Bonner Jahrbücher, Heft 111/112. Bonn (A. Marcus und E. Weber’s Verlag) 1904. T. I-III.

Willy Groenman-van Waateringe: Römische Lederfunde aus Vindonissa und Valkenburg Z.H.: ein Vergleich. In: Gesellschaft Pro Vindonissa, Jahresbericht 1974. Brugg (Vindonissa Museum) 1975. S. 62-84.

Johann-Sebastian Kühlborn: Oberaden, Stadt Bergkamen, Kreis Unna. In: Römerlager in Westfalen 3. Münster (Altertumskommission für Westfalen) 2008. S. 1-27.

Duncan B. Campbell: Fortifying a Roman Camp. The Liber de munitionibus castrorum of Hyginus. Glasgow (Bocca della Verità Publishing) 2018.


Reconstruction and production:

Fritz Göran Vöpel


Sendetermine:

Terra X – Ein Moment in der Geschichte. Die Varusschlacht
Sonntag, 24. April 2022
19:30 – 20:15 ZDF